Ernährungs beratung in Zürich

über Krankenkasse oder für Selbstzahler

Kirsten Scheuer

Dipl. Ernährungsberaterin, HF
ZSR-Nr. K7478.01

Aktuell

  • seit 1.6.2009 nutrition-zh
  • seit 2011 Ernährungsberaterin Klinik Susenberg

Ausbildung

  • Diplomierte Ernährungsberaterin, HF
  • Fitness-Instruktorin mit Fachausweis
  • Nordic-Walking Instruktorin mit Fachausweis
  • Köchin, 3-jährige Berufsausbildung
N

Ernährungstherapie vom Arzt verordnet

Wenn ihr Arzt/ihre Ärztin eine Ernährungstherapie bei gesundheitlichen Problemen für sinnvoll hält, erhalten Sie ein Verordnungsformular. Damit werden die Kosten von ihrer Krankenversicherung übernommen.

Die Erstberatung dauert 60 Minuten und die Folgeberatung je nach Bedarf 30-45 Minuten.

N

Ernährungsberatung für Selbstzahler

Möchten Sie ihre Ernährungsgewohnheiten verändern, Klarheit über Fragen zur Ernährung bekommen oder ihr Gewicht verändern?

Investieren Sie in ihre Gesundheit!Die Erstberatung kostet für 60 Min CHF 130.-, Folgeberatungen für 45 Min CHF 98.- und für 30 Min CHF 65.-

Unser Angebot

Ernährungstherapie und -beratung

Gemeinsam erarbeiten wir individuelle Lösungsansätze. Das Ziel ist die Steigerung Ihres Wohlbefindens sowie eine Verbesserung Ihres Gesundheitszustandes.

Diabetes in der Schwangerschaft

stellt der Arzt während der Schwangerschaft einen Diabetes fest, ist eine rasche Ernährungsumstellung von zentraler Bedeutung. Die Erstberatung erfolgt in der Regel innert den ersten 24h nach Diagnosestellung und wird je nach Bedarf via Telefon und WhatsApp unterstützt

Diabetes Typ 1 & 2

Neben medikamentöser Therapie ist bei dieser Stoffwechselerkrankung eine Ernährungsanpassung zentral. Ziel ist gesundes und Freude-bereitendes Essen. Der Umgang und die Einschätzung der Kohlenhydrate, sowie Stoffwechselvorgänge und Praktisches für den Alltag werden erlernt

Onkologie und Ernährung

Obwohl Krebs inzwischen häufig geheilt werden kann, sind die Nebenwirkungen der Therapie meist sehr einschneidend. Ein Teil dieser erkrankungs- und therapiebedingten Nebenwirkungen können durch ausgewogene Lebensmittelauswahl reduziert werden. Die Lebensqualität wird dadurch positiv beeinflusst. Vor, während oder nach der medizinischen Therapie können Sie mit gezielter körperlicher Aktivität und einer angepassten Ernährung ihre Selbstheilungskräfte mobilisieren!

Ernährung bei rheumatischen Erkrankungen

Durch Knorpelverlust belastetes Gewebe bedarf einer ausgewogenen Ernährung. So können Beschwerden zwar nicht verschwinden aber verringert werden. Doch was ist bei rheumatischen Erkrankungen in punkto Ernährung zu beachten? Diese und weitere wichtige Informationen für Sie bietet Ihnen Ihre diplomierte Ernährungsberaterin.

Online Coaching

Zwischen Beratungsterminen können sie mir Fragen, Fotos der Mahlzeiten, Blutzucker-Werte oder Gewichtsveränderungen und körperliche Aktivitäten jederzeit per Whatsapp oder SMS mitteilen.

NEU! nutrition-zh ab 1.11.2019

Mit fachlichem Wissen und Erfahrung stehe ich Ihnen zur Seite

Kontakt

079 757 05 52

043 411 90 99

scheuer@nutrition-zh.ch

Rigistrasse 9 - 8006 Zürich